Donnerstag - 19.10.2017
Vermischtes aktuelle Einträge: 88
 


Vermischtes


Beim Stromanbietern lässt sich sparen - man muss nur wissen wie es geht
Wer die Stromanbieter genauer unter die Lupe nimmt, der kann sich eine Menge Geld einsparen. Verbraucher sollten in dieser Angelegenheit nicht so träge sein und mehr Eigeninitative an den Tag legen.
Erlau, 17.September.2017 - [DPR] Bares Geld beim Stromverbrauch einsparen, ist eine Sache. Doch schon mit der Wahl des geeigneten Anbieters kommt eine weitere auf. Denn allzu oft befinden sich Verbraucher bei Anbietern, deren Konzepte und Modelle nicht immer wirklich mit dem Konsumverhalten dieser übereinstimmt. Dann kann ein simples Modell eines Anbieters im Einzelnen recht teuer werden und meistens geschieht das recht unscheinbar und kaum erkennbar. Denn im Wesentlichen und Kleingedruckten liegt oft des Pudels Kern und genau hier werden unwichtige Pfeiler fürs Zustandekommen eines Anbietermodells übersehen und sie machen aber in der Summe des Ganzen aufs Jahr hochgerechnet schließlich ein nettes Sümmchen aus.

Gut vernetzt und angeschlossen

Als Verbraucher kann man ohne weiteres in Deutschland über rund 1.000 Stromanbieter verfügen. Hätte Sie das gewusst? Die meisten Deutschen würden diese Frage wohl eher mit einem klaren Nein beantworten. Denn hat man sich einmal für einen Anbieter vor vielen Jahren vielleicht entschlossen, ist man in der Regel oftmals einfach zu bequem erneut zu wechseln. Oder zumindest fehlt schon allein der Wille und die Lust, sich den Anbietervertrag, der meist irgendwo im Unterlagenwust zuhause verschwindet, nachzulesen und sich die jeweiligen Konditionen und Sachverhalte des Zustandekommens der einzelnen Posten und Kosten einmal in aller Ruhe vor Augen zu führen und durchzulesen.

Sicherlich will zunächst jeder Verbraucher nicht nur gut vernetzt, sondern auch an einem guten Netz angeschlossen sein. Doch die Stromtarife einzelner Anbieter und auch die Konditionen und Leistungen können sehr voneinander abweichen und stark auseinanderklaffen. Richtig sparen kann man gänzlich nur, wenn man sich vor Augen führt, welche Leistungen der jeweilige Anbieter tatsächlich auch leisten sollte und überhaupt leisten kann. Oftmals bieten sehr viele Stromanbieter so genannte Pakete, Sondertarife und auch Bonis an. Hier sollte man ganz genau darauf achten, wofür was steht und zu welchen Konditionen und unter welchen Voraussetzungen.

Bonis beim Wechsel nutzen

Sollten Bonis bei einem offiziellen online Anbieter und Vergleichsportal auftauchen, ist es eher ratsam, diese einfach zu ignorieren, denn sie lassen demnach keine objektive Vergleichssituation für den Betrachter zu. Besser ist es, wenn ein Boni ausgelobt wird, der durch einen Wechsel von Anbieter zu Anbieter vom neuen Anbieter quasi angeboten wird. So kann man mitunter einige Euro im Monat oder aufs Jahr hochgerechnet einsparen. Ein optimaler Stromtarif sollte zunächst einige Dinge ganz oben auf der Agenda stehen haben, damit sich ein Wechsel zu dem jeweiligen Anbieter überhaupt lohnt. Zum Einen ist es eine möglichst kurze Kündigungsfrist und Vertragslaufzeit des Anbieters. Zusätzlich ist es ganz wichtig, dass der jeweilige Anbieter dem Verbraucher einen Preisgarantie in schriftlicher Form im Vertragsschreiben versichert. So ist man absolut vor Preiserhöhungen abgesichert und während der Vertragslaufzeit davor geschützt. Und ein ganz wesentlicher Baustein ist, dass sich die Vertragslaufzeit automatisch verlängert, oder ob man sie schriftlich einfordern muss. Wenn sie automatisch verlängert wird, sollte man sich den Kündigungszeitpunkt notieren, damit er beim eventuellen Wechsel nicht in Vergessenheit gerät. Wirbt ein Anbieter mit besonders günstigem Strom, verbirgt sich in der Regel anderswo ein Haken. Bonis, Vorauskasse, Strompakete, Tarife und selbst Kautionen können schon die teure Falle darstellen. Vergleiche ziehen ist also hier die beste Alternative zu unnötigen Kosten um Strompreise und Anbieter gut einander gegenüberstellen zu können.


Stromanbieter Vergleich

Future-Stuff
Thomas Wesser
Wasserwerkstr 18
98553 Erlau


Stromanbieter Vergleich leicht gemacht...

Future-Stuff
Autor: Fabian Brakemeier erschienen: 18.09.2017 [pdf-download]