Donnerstag - 27.07.2017
Politik/Recht aktuelle Einträge: 11
 


Politik/Recht


VW Sammelklage beitreten - myright hilft
Sie sind Geschädigter im VW Abgasskandal? Lassen Sie sich das nicht gefallen und treten der Community myRight bei. Die bereiten eine VW Sammelklage vor, der Sie noch bis zum 30.6.2017 beitreten können. Zusammen mit mehr als 25.000 Kläger wird dann im Oktober2017 Volkswagen der Prozess gemacht!
myRight - da haben Sie Recht
myRight - da haben Sie Recht
Hamburg, 07.Juni.2017 - [DPR] In den letzten Monaten wurde viel über den VW Abgasskandal geschrieben, bei dem mehr als 2 Mio Autos in Deutschland betroffen sind. Einige wenige sind bereits vors Gericht gezogen, andere fuhren zur VW Werkstatt und ließen sich ein neues Update geben, andere sind sich nicht sicher, was man tun soll: gegen VW klagen oder ein Update holen? Eine Klage ist doch so teuer, bedeutet viel Papierkram und Gerichtstermine und braucht viel Zeit und Geduld. Da ist ein Update doch viel schneller.
Aber zufrieden waren die meisten VW Kunden nicht mit dem Software Update. Viele klagen über einen höheren Treibstoffverbrauch, ein geringeres Drehmoment, Schwierigkeiten mit dem Abgasrückführungsventil (AGR), geringere Höchstgeschwindigkeit, Probleme bei der Beschleunigung – A...
Autor: Lars Heinemannerschienen: 12.06.2017[pdf-download]


Politik/Recht


Oberlandesgericht München verwehrt Totem die Vaterschaft
Die Vaterschaft gehört zu den spannendsten und umstrittensten Fragen des deutschen Familienrechts. Vaterschaftsklagen, bzw. feststellungen, Umgangsrechte biologischer und rechtlicher Väter sowie die Samenspende sind Reizthemen, die auch immer wieder den Weg in die Medien finden.
Hamburg, 25.Februar.2017 - [DPR] Frau verlangt Sperma-Herausgabe ihres toten Mannes

Aktuell sorgt ein Fall aus Bayern für Aufregung. Dort versuchte ein Ehepaar mittels künstlicher Befruchtung ein Kind zu bekommen. Der Ehemann verstarb jedoch nach einer Herztransplantation. Zum Glück, so dachte sicher die Ehefrau, lagerte noch der Sperma des Verstorbenen in der Kinderwunschklinik. Mit diesem Sperr wollte sie sich künstlich befruchten lassen, um doch noch Mutter eines gemeinsamen Kindes mit ihrem geliebten Mann zu werden.

Klinik beruft sich auf Embryonenschutzgesetz

Die Klinik kam diesem Wunsch nicht nach. Die Herausgabe des Spermas wäre ein Verstoß gegen das Embryonenschutzgesetz. Der Streit ging vor Gericht. Die Frau klagte, weil sie ihre verfassungsmäßigen Rech...
Autor: Lars Roseerschienen: 25.02.2017[pdf-download]


Politik/Recht


Erbfeststellungsklage eine Alternative zum Erbschein
Mit dem Erbschein können Erben gegenüber Banken, Ämtern etc. ihr Erbrecht nachweisen. Auch der Streit um die Erbenstellung kann gut im Erbscheinverfahren vor dem Nachlassgericht ausgekämpft werden.

Hamburg, 24.Februar.2017 - [DPR] Mit dem Erbschein können Erben gegenüber Banken, Ämtern etc. ihr Erbrecht nachweisen. Auch der Streit um die Erbenstellung kann gut im Erbscheinverfahren vor dem Nachlassgericht ausgekämpft werden.

Der Erbschein ist allerdings lediglich ein sogenanntes Zeugnis über das Erbrecht mit Klarstellungsfunktion. Ihm kommt daher nur eine Vermutungsfunktion zu. Es ...
Autor: Lars Roseerschienen: 25.02.2017[pdf-download]


Politik/Recht


Pflichtteilsproblematik beim Berliner Testament
Was muss man im Erbrecht im Falle des Berliner Testament beachten?
Berliner Testament - Rose und Partner hilft
Berliner Testament - Rose und Partner hilft
Hamburg, 29.Januar.2017 - [DPR] Wenn Ehegatten ihren letzten Willen formulieren, tun sie das in den allermeisten Fällen mit einem sogenannten Berliner Testament. Dabei werden die gemeinsamen Kinder zunächst enterbt, was die Geltendmachung von Pflichtteilsansprüchen provozieren kann.

Das Berliner Testament ist nach wie vor die beliebteste Testamentsform in Deutschland. Seine Existenz verd...
Autor: Lars Roseerschienen: 31.01.2017[pdf-download]


Politik/Recht


Rhetorik Training mit den Profi in der Deutschen Rednerschule
Rhetorik Training mit den Profi in der Deutschen Rednerschule

Berlin, 11.Januar.2017 - [DPR] Rhetorik Training für Sie

Rhetorik ist ein Thema von wachsender Bekanntheit und deswegen bieten wir nicht nur für einzelne Schüler Einblick in die Kunst der Rhetorik, sondern auch für Gruppen. Neben vielen Seminaren für Redner bieten wir zusätzlich für Firmen die Möglichkeit an, ihre Mitarbeiter zu schulen. Diese Seminare können entweder im Unternehmen selbst oder in der Rednerschule abgehalten werden. Die Inhalte werden dabei individuell gewählt und anhand von Seminaren, Coachings oder Beratungen vermittelt. Ziel dabei ist es Inhalte zu lehren, die zu der Unternehmenskultur der Firma passen.
Der Erfolg eines Unternehmens kann durch Rhetorik unterstützt werden. Rhetorisch versiertes Personal ist besser in der Lage, eindeutige Ziele zu formulier...
Autor: Vanessa Müllererschienen: 11.01.2017[pdf-download]


Politik/Recht


Aichinger Stamm als Notariat in Wiesbaden
Viele rechtliche Belange muss man von einem Notar absichern lassen. Bei Aichinger Stamm hat man Rechtsanwälte und Notare in einem Haus.
Würzburg, 24.November.2016 - [DPR] Wichtige Dokumenten werden durch Notare geprüft und beglaubigt. Ob eine Wohnung übertragen, ein Unternehmen durch die nächste Generation fort geführt, ein Testament aufgesetzt oder ein Verein gegründet wird, der Notar muss die Unterlagen prüfen und beglaubigen. Aichinger Stamm unterhält die eigene Anwaltskanzlei im Herzen von Wiesbaden direkt am Kurhaus Wiesbaden. Von den fünf Anwälten bieten Dr. Peter Aichinger, Andreas Stamm und Hans Stück zugleich notarielle Dienste. Sie können Dokumente prüfen und beglaubigen, damit diese rechtsgültig werden.
Aichinger Stamm deckt die Fachrichtungen Immobilien, privates Baurecht, Wohnraummietrecht, Erbrecht, Unternehmensnachfolge, Arbeitsrecht und das Vertragsrecht ab. In diesen Gebieten werden häufig Dokumente du...
Autor: Robert Kollocherschienen: 25.11.2016[pdf-download]


Politik/Recht


Rhetorik aus Berlin
Rhetorik aus Berlin - Rhetorik aus erster Hand.
Berlin, 16.Januar.2016 - [DPR] Deutsche Rednerschule mit Tradition

Die Deutsche Rednerschule gibt es schon seit 1978 und wurde von Peter H. Dikto gegründet, der zuvor bereits seit Jahren im Bereich der Rhetorik tätig war. Er gab sein Wissen allerdings ausschließlich an Führungskräfte der Finanzbranche weiter. Doch er hatte die Idee, auch Politiker mit seinem Wissen zu bereichern und gründete aufgrund dessen die Bonner Rednerschule in der damaligen Bundeshauptstadt. Franz-Josef Strauß war es, der Ditko nachhaltig inspirierte. Er half der Bonner Rednerschule nach allen Kräften sich zu etablieren und zu wachsen.
Heute hat das Unternehmen, welches seit 2003 unter der Deutschen Rednerschule GmbH zu finden ist, ihren Sitz in der Hauptstadt Berlin. Unweit der Regierungsgebäude im Ke...
Autor: Vanessa Müllererschienen: 16.10.2016[pdf-download]


Politik/Recht


Rechtsschutz: Fast immer ohne Familien- und Erbrecht
Streitigkeiten aus dem Familien- oder Erbrecht nehmen in den letzten Jahren kontinuierlich zu. Es scheint, als sollten in den Familien keinerlei Regelungen zum Todesfall getroffen sein. Fragen rund um das Erbe sind deshalb häufig nur juristisch zu klären.
Rechtsschutz: Fast immer ohne Familien- und Erbrecht
Rechtsschutz: Fast immer ohne Familien- und Erbrecht
Berlin, 17.März.2016 - [DPR] Doch auch Scheidungen mit und ohne Kinder mit den resultierenden Unterhaltsfragen nehmen zunehmend eine enorme Größenordnung ein. Viel zu schnell ist man in eine Auseinandersetzung dieser Art verwickelt und muss sich juristisch zur Wehr setzen. Besonders schwierig könnte es werden, einen Gerichtsprozess anzustrengen. Trotz der steigenden Fallzahlen sind Familien- und E...
Autor: Mario Müllererschienen: 17.03.2016[pdf-download]


Politik/Recht


WiWo mit neuem Rechtsschutztest
Über 26 Millionen Verträge, davon entfallen allein knapp 3,5 Millionen auf den größten Versicherer ARAG: Das ist die Bilanz in der Rechtsschutzsparte. Eine gute Rechtsschutzversicherung kostet im Durchschnitt nur wenige 100 Euro, doch im Fall eines Prozesses kann man damit Anwalts- und Gerichtskosten in erheblicher Höhe abdecken.
WiWo mit neuem Rechtsschutztest
WiWo mit neuem Rechtsschutztest
Berlin, 04.Januar.2016 - [DPR] Die Kosten richten sich nämlich nach dem Streitwert, und wenn dieser hoch genug ist, schnellen auch die Anwalts- und Gerichtskosten in die Höhe. Im Arbeitsgerichtsprozess können schon bei einem Streitwert von 10.000 Euro in zwei Instanzen Kosten von etwa 6.000 Euro anfallen. Ein neuer Test zeigt, welche der deutschen Versicherer im Augenblick besonders empfehlenswert...
Autor: Mario Müllererschienen: 04.01.2016[pdf-download]


Politik/Recht


Erleichterungen für Pflege in Familien
Erleichterungen für Pflege in Familien
Familie, Senioren, Frauen und Jugend - Gesetzentwurf

Logo
Logo
Bochum, 24.November.2014 - [DPR] Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig (SPD) will bessere Rahmenbedingungen für die Betreuung von pflegedürftigen Menschen in ihren Familien schaffen. Dies sieht der Gesetzentwurf der Bundesregierung „zur besseren Vereinbarkeit von Familie, Pflege und Beruf“ (18/1324) vor, mit dem das Familienpflegezeit- und das Pflegezeitgesetz weiterentwickelt werden sollen. D...
Autor: Angela Heckerschienen: 25.11.2014[pdf-download]


Politik/Recht


Politik und Recht
In dieser Kategorie werden aktuelle Pressemitteilungen zum Thema Politik und Recht veröffentlicht.
Berlin, 26.November.2011 - [DPR] Mit der Kategorie Politik und Recht bietet Daily-PR jedem Autor die Möglichkeit eine Pressemitteilung thematisch passend zu platzieren und damit die gewünschte Zielgruppe konzentrierter anzusprechen....
Autor: Redaktion Daily-PRerschienen: 10.12.2011[pdf-download]