Donnerstag - 19.10.2017
Gesundheit/Wellness aktuelle Einträge: 58
 


Gesundheit/Wellness


Die Cranberry: Schutzwirkung bei Blasenentzündungen
Das hochwertige SanaExpert Cranberry bietet eine Unterstützung gegen Blasenentzündungen. Mit der Cranberry-Frucht kann die nasskalte Jahreszeit kommen.

München, 08.November.2012 - [DPR]
Kälte und Nässe sind für Blasenentzündungen perfekte Voraussetzungen. Bei einer Unterkühlung des Unterleibs ist die Durchblutung und auch der körpereigene Abwehrmechanismus gestört. Aus dem Grund können sich Bakterien, die in die Harnröhre gelangen, dort schnell niederlassen und ausbreiten. Sehr anfällig für Blasenentzündungen sind die Frauen, da ihre Urethra kürzer ist und Erreger müheloser die Harnblase erreichen können. Begünstigend wirkt sich bei Frauen zudem die Nähe der Harnröhre zum Anus. Die häufigste Ursache für eine Harnwegsinfektion sind Darmbakterien (E. coli). Doch auch Männer können eine Blaseninfektion bekommen, wenn durch eine Prostatavergrößerung oder durch Blasensteine die die Harnwege eingeengt werden. Da hierdurch der Urinabfluss behindert wird, können sich die Erreger in den Harnwegen schnell festsetzen.

Blasenentzündungen sollten gut geheilt werden

Eine Blaseninfektion ist an stetigem Harndrang, an Brennen beim Wasserlassen, trübem Urin und Schmerzen im Unterleib zu erkennen. Zwar ist eine Blasenentzündung grundsätzlich nicht lebensbedrohlich, sie sollte nichtdestotrotz nicht unterschätzt und schnell gut behandelt werden. Dadurch vermeidet man, dass sich die bakterielle Harnwegsinfektion auf die Nieren ausweitet und zu einer Nierenentzündung wird. Spätestens wenn Fieber und Nierenschmerzen auftreten, sollte in jedem Fall ein Arzt besucht werden. Wenn eine Harnwegsinfektion nicht ganz auskuriert wird, gibt es zudem das Risiko, dass daraus eine chronische Blasenentzündung wird.

Bei einer Blasenentzündung ist eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr wichtig, denn dadurch können die Krankheitserreger ausgespült werden. Füße und Unterleibgegend sollten zudem warm gehalten werden. Klingen die Symptome Blasenentzündung innerhalb von 48 Stunden nicht ab, sollte ein Arzt aufgesucht werden. In der Regel wird er Antibiotika verordnen. Die Behandlung richtet sich dabei nach dem Grad der Harnwegsinfektion und kann bis zu einer Woche dauern. Ergänzend zur Antibiotikatherapie können bei Blasenentzündungen auch Blasen- und Nierentees eingesetzt werden. Um ein natürliches Mittel gegen Blasenentzündung handelt es sich zudem bei der Cranberry-Frucht. Der Saft der nordamerikanischen Beere wirkt nachweislich gegen die Erreger: Die Cranberry hat entzündungshemmende und antiadhäsiv wirkende Inhaltsstoffe, die Keime daran hindert, an den Blasen- und Harnwänden haften zu bleiben.

SanaExpert Cranberry Kapseln: Gezielte Unterstützung gegen Blasenentzündung

SanaExpert Cranberry ist ein erstklassiges Präparat in Kapselform, das vorbeugend und therapiebegleitend als unterstützende Hilfe gegen Blasenentzündungen eingesetzt werden kann. Die Cranberry Kapseln von SanaExpert enthalten konzentriertes Beerenpulver, das aus dem natürlichen Fruchtsaft mittels der besonders schonenden Sprütrocknungsmethode hergestellt wird. Die vielen wertvollen Vitamine, Mineralien und sekundäre Pflanzenstoffe der Frucht bleiben auf die Weise erhalten. SanaExpert Cranberry bietet aufgrund der organischen und gesunden Inhaltstoffe nicht nur eine Hilfe bei Blasenentzündung, sondern kann darüber hinaus auch das Immunsystem unterstützen. Das Produkt wird nach den strikten Qualitätskriterien der NemV (Deutsche Nahrungsmittelverordnung) in Deutschland produziert und kontrolliert und hat eine hohe Bioverfügbarkeit. Zusatzstoffe wie Aroma-, Farb- und Konservierungsstoffe sind darin nicht enthalten. Wechsel- und Nebenwirkungen können beim natürlichen Nahrungsergänzungspräparat ferner nahezu ausgeschlossen werden. Die SanaExpert Cranberry Kapseln sind rezeptfrei in der Apotheke und online auf der Website von SanaExpert erhältlich.


Blasenentzündung

Daniel Hamann
SanaExpert GmbH
Schillerstr. 40
80336 München
089550547334
investorrelations@sanaexpert.de
www.sanaexpert.de


SanaExpert entwickelt und vertreibt Nahrungsergänzungsmittel sowie diätetische Lebensmittel in Deutschland, Österreich und in der Schweiz.
Das Ziel von SanaExpert ist es, neueste wissenschaftliche Erkenntnisse in die Entwicklung und Zusammensetzung von Mikronährstoffen einfließen zu lassen. Hierfür kooperiert das Unternehmen eng mit verschiedenen Instituten, der Industrie, Lebensmittelchemikern und Sachverständigen.
SanaExpert unterstützt zahlreiche internationale Athleten im Breiten- und Hochleistungssport.



SanaExpert GmbH
Ommax

Autor: Daniel Hamann erschienen: 08.11.2012 [pdf-download]