Dienstag - 23.01.2018
Technik/Telekommunikation aktuelle Einträge: 36
 


Technik/Telekommunikation


Die Gesundheitsfragen einer Berufsunfähigkeitsversicherung im Test
Wer eine Berufsunfähigkeitsversicherung abschließen möchte, der hat im Rahmen der Antragstellung immer auch eine Gesundheitsprüfung zu absolvieren. Wichtig ist dabei immer auch, dass die Versicherten die Fragen wahrheitsgemäß beantworten. Ansonsten können Versicherungsnehmer den BU Versicherungsschutz verlieren. Der Test hilft dabei, alles richtig zu machen und den besten Tarif zu erhalten.
Berlin, 29.Dezember.2015 - [DPR] Prozessquoten als wichtiges Leistungsmerkmal

Eines der wichtigsten Merkmale einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist der Versicherungsschutz im Falle einer Berufsunfähigkeit. Die Versicherer bieten einen Schutz ab einer Berufsunfähigkeit von mindestens 50 Prozent an. Doch nicht alle Anbieter beweisen immer auch eine hohe Zahlungsmoral wie die Tests zeigen können. So testet auch der unabhängige Branchendienst, der map-Report, die Angebote der Berufsunfähigkeitsversicherungen. Getestet werden die geführten Prozesse im Fall eines Leistungsantrages der Versicherten. Testsieger der Analyse wird die BU Versicherung der ehemaligen Hamburg Mannheimer Versicherung. Oben im Test dabei sind auch die R+V, Victoria, Allianz, Swiss Life, Concordia, WWK, Iduna, Württembergische, Condor, Aachen Münchener, HDI-Gerling Leben, LV1871, Stuttgarter, Alte Leipziger, Generali, Volkswohl Bund, Dialog, Münchener Verein, Gothaer und die Barmenia.Detaillierte Testberichte finden sich auch unter http://www.berufsunfaehigkeitsversicherungtests.de/.

AachenMünchener Testsieger der Finanztest Untersuchung

Immer wieder oben anzufinden ist die Berufsunfähigkeitsversicherung der AachenMünchener Versicherung. Nicht nur im Finanztest, sondern auch bei der Ratingagentur Franke und Bornberg und anderen Testinstituten kann der BU-Versicherer sehr gute Noten für seinen Berufsschutz erzielen. Im Stiftung Warentest gibt es seit vielen Jahren schon einen sehr gute Testnote in den Untersuchungen. Etwas überraschend war, dass die Provinzial Rheinland den aktuellen Testsiegertarif stellen kann. Auch hier lautet die Bewertung auf sehr gut.

Gesundheitsfragen in der Berufsunfähigkeitsversicherung

Ein Kritikpunkt der Versicherer ist immer auch der schwere Eintritt in den Versicherungsschutz. Anders als im Rahmen der gesetzlichen Erwerbsminderungsrente werden Gesundheitsfragen im Antrag gestellt. Wer falsche Auskunft im Antrag abgibt, der muss mit einem Ausschluss aus der BU-Versicherung rechnen. Besser als falsche Angaben ist der der Risikozuschlag oder eine alternative Versicherung. So bietet sich auch eine private Unfallversicherung als Kompromiss an. In den Tests zeigt sich allerdings, dass Leistungen nur dann ausgeschüttet werden, wenn die Berufsunfähigkeit auf Grund eines Unfalls zustande gekommen ist.

Unterscheidungen in den Berufsunfähigkeitsversicherungen im Vergleich

Es gibt zwei grundlegende Unterscheidungen in den BU-Policen. So bieten die selbstständigen Berufsversicherungen eine Rente im Falle einer Berufsunfähigkeit der versicherten Mitglieder, die Zusatzversicherung in der Bezeichnung BUZ schützt auch die Angehörigen im Todesfall. So kombiniert der Versicherte im Zusammenhang mit einer BUZ eine Berufsunfähigkeitsversicherung mit einer Lebensversicherung.


Berufsunfähigkeitsversicherung

Paul-Oestreich Straße 06
13086 Berlin
E-Mail: kontak@pkv-testbericht.de


Die Lange und Lange GbR betreibt mehrere Webseiten auf dem Gebiet Versicherungen und Finanzen. Dabei sollen Informationen zur Verfügung gestellt werden, die helfen sollen, den besten Versicherungsschutz zu erhalten. Dazu werden in erster Linie Erfahrungen und Testberichte zur Verfügung gestellt.

Lange Lange GbR
Autor: Martin Lange erschienen: 29.12.2015 [pdf-download]