Montag - 23.04.2018
Wirtschaft/Handel/Finanzen aktuelle Einträge: 138
 


Wirtschaft/Handel/Finanzen


Hundehaftpflicht gewinnt an Bedeutung
Zu einem interessanten Ergebnis kommt die deutsche Versicherungswirtschaft in ihrer aktuellen Ausgabe des Statistischen Taschenbuchs für das Jahr 2015.
Berlin, 24.Januar.2016 - [DPR] Der Bestand an Schaden- und Unfallversicherungen ist im Jahr 2015 um drei Millionen gestiegen. Er beträgt zum Jahresende 304 Millionen Policen. Obwohl die private Haftpflicht mit der Hundehaftpflichtversicherung nicht den größten Anteil an den Policen hält, ist eine steigende Nachfrage nach der privaten Absicherung für Hundehalter festzustellen. Die zunehmende Nachfrage in diesem Bereich reicht aber nicht aus, um den Rückgang bei anderen Sachversicherungen auszugleichen.

Deutsche schließen mehr Haftpflichtversicherungen ab
Der Trend in der Sachversicherung ist erfreulich. Im vergangenen Jahr wurden insgesamt 304 Millionen Verträge in dieser Sparte gezählt. Das ist ein Prozent mehr als noch zum Jahresende 2014. Die Zahlen im Statistischen Taschenbuch der Versicherungswirtschaft 2016 belegen diesen erfreulichen Trend, der zum Teil aus dem Bereich Haftpflicht und Hundehaftpflicht getragen wird. In den letzten fünf Jahren haben die Versicherer nach Angaben des GDV den Bestand an Verträgen über alle Versicherungssparten um knapp vier Prozent ausgebaut. Auf etwa 15 Prozent kommt die Allgemeine Haftpflicht mit der Hundehaftpflichtversicherung. Erfreulich ist, dass zum Jahresende 2015 etwa 45,5 Millionen Policen für beide Versicherungen abgeschlossen waren. Das sind vier Prozent mehr als noch im Jahr 2010. Besonders groß war der Zuwachs im Jahr 2015. Offensichtlich hat sich bei vielen Versicherten langsam die Erkenntnis durchgesetzt, wie wichtig eine private Haftpflicht und eine Hundehaftpflichtversicherung für Hundehalter sind.

Steigende Beitragseinnahmen für Versicherer
Ebenso erfreulich aus Sicht der Versicherer ist der Anteil der Beiträge. Die private Haftpflichtversicherung macht knapp zehn Prozent des gesamten Beitragsaufkommens aus. Damit sind die Beiträge im Verhältnis deutlich höher als die Zahl der Verträge, die nämlich nur knapp sieben Prozent an den Gesamtzahlen ausmachen. Im Vergleich gesehen liegen also die Beiträge deutlich über den Verträgen. Damit liegt der Schluss nahe, dass die Haftpflicht zu den etwas teureren Versicherungen gehört. Angesichts des hohen Risikos, dass die private Haftpflicht ebenso wie die Hundehaftpflichtversicherung abdecken soll, ist dieser Ansatz verständlich. Für die Versicherer heißt das gleichzeitig, dass die Haftpflicht offenbar eine lukrative Versicherungssparte ist, die wirtschaftlich zu betreiben ist. Anders als andere Sparten, die chronisch defizitär sind und subventioniert sind, entwickelt sich die Haftpflichtsparte also zu einem attraktiven Geschäftszweig für die Versicherer.

Hundehaftpflicht bleibt gefragt
Insgesamt lassen die Zahlen des GDV darauf schließen, dass die Hundehalterhaftpflicht ist Deutschland recht häufig abgeschlossen wird, obwohl sie keine Pflichtversicherung ist. Das heißt, dass sich viele Hundebesitzer ihrer Verpflichtung sehr wohl bewusst sind, nach der sie einem geschädigten Dritten den Schaden in voller Höhe zu ersetzen haben und dafür auch haftbar gemacht werden können. Mit einer guten Hundehalterhaftpflicht kann man sich schützen, denn sie springt ein, wenn ein solcher Schaden geltend gemacht wird. Von einer Pflichtversicherung kann man angesichts der Sorgfalt der Hundehalter also wohl absehen, obwohl über eine Haftpflicht für Tierhalter als verpflichtende Versicherung regelmäßig in der Öffentlichkeit nachgedacht wird. Angesichts der neuesten Zahlen besteht dazu aber offenbar kein Anlass.


www.hundehaftpflichtversicherungen-vergleich.de

Müller und Kollegen UG
Mehringdamm 42
10961 Berlin
Tel: 030 92277527
Fax: 030 89622700
E-Mail: kontakt@mklb.de
Pressekontakt: Mario Müller


Die Müller und Kollegen UG verwaltet diverse Internetseiten zu den Themen Finanzen und Versicherung. Des Weiteren ist das Unternehmen auf moderne und innovative Software- und Websolutions spezialisiert. Der Sitz des Unternehmens ist mitten im Herzen Berlins.

Müller und Kollegen UG
Autor: Mario Müller erschienen: 24.10.2016 [pdf-download]