Freitag - 15.12.2017
Industrie/Bau aktuelle Einträge: 62
 


Industrie/Bau


Verzögerungen auf Baustellen vermeiden
Eine Baustelle ist in vielerlei Hinsicht eine Herausforderung. Grundsätzlich ist eine Baustelle sicherlich auch positiv zu sehen. Denn hier soll ja etwas Neues einstehen, was doch meist zur Verbesserung eines Zustandes beitragen wird. Aber eine Baustelle bedeutet auch zugleich eine große Verantwortung für den Bauherrn. Das Zeitmanagement spielt eine gewichtige Rolle, das logische Abstimmen von Arbeitsabläufen, die richtige und ausreichende Wahl an Werkzeugen, Hilfemitteln und Maschinen und natürlich die Sicherheit auf der Baustelle. Hier dürfen keine Arbeiter oder Passanten zu Schaden kommen.
Erfurt, 31.August.2017 - [DPR] Die korrekte Absicherung der Baustelle soll natürlich Unfälle vermeiden aber auch vor Diebstahl und Schäden schützen. Bei Baustellen ist es zudem nicht immer einfach, Zeitpläne einzuhalten. Sehr viele Faktoren können einem da einem einen Strich durch die Rechnung machen.

Mögliche Verzögerungen können aus unterschiedlichen Gründen entstehen:

Das Wetter

Zu baulichen Verzögerungen kann es aufgrund von Wetterverhältnissen kommen. Schlechtes Wetter wie Regen, Schnee oder Eis führen zu Verzögerungen. Diese können aber durchaus miteinkalkuliert werden.

Fehlende Materialien

Wenn benötigte Materialien auf der Baustelle fehlen oder nicht rechtzeitig angeliefert werden, ist das eine ärgerliche Situation. Nicht immer hat man dann einen Ersatz-Lieferanten zur Hand, der zeitnah das Passende bringen kann.

Menschliches Versagen

Natürlich können auch Fehler durch die Personen entstehen, die auf der Baustelle beschäftigt werden. Je nachdem um was es sich für Fehler handelt, kann das schon zu einem Zeitverlust führen und die weiteren Arbeiten aufhalten.

Defekte Maschinen und Fahrzeuge

Andere Verzögerungen können auftreten, wenn dringend benötigte Maschinen oder Baustellenfahrzeuge defekt sind. Manchmal liegt das dann an dem Ausfall von den Fahrmotoren.

Schnell einen guten Anbieter für Fahrmotoren finden

Bevor man dann die Maschine oder das ganze Fahrzeug ersetzten muss, kann es durchaus sinnvoll sein, einen neuen Fahrmotor zum Austausch zu besorgen. In so einem Fall ist darauf zu achten, dass man einen guten Ersatzteilanbieter für solche Fällen an der Hand hat. Auf der Internetseite von fahrmotor.net findet man zum Beispiel eine gute und große Auswahl an Fahrmotoren für Minibagger, Bagger, Raupendumper oder Bobcats. Die Qualität ist hier erstklassig. Das kommt durch die langjährige Erfahrung und die hohe fachliche Kompetenz.

Dazu werden ausschließlich nur komplette Fahrmotoren (Hydraulikmotor inklusive Getriebe) in einer hochwertigen Erstausrüsterqualität angeboten. Hier handelt es sich nur um Neuware und um keine regenerierten Fahrmotoren. Um einen reibungslosen Ablauf ohne große Zeitverzögerung zu gewährleisten, kann man hier eine sachkundige Beratung bei Erwerb eines Motors erwarten. Auf die Fahrmotoren wird eine Gewährleistung von zwei Jahren gegeben. Die Anlieferung erfolgt unverzüglich zu der gewünschten Adresse und eine einfache verständliche Montaganleitung liegt dabei.

Zu den häufig gekauften Fahrmotoren-Modellen gehören:

Fahrmotor, Fahrantrieb YANMAR BH27-2
Fahrmotor, Fahrantrieb BOBCAT X220
Fahrmotor, Fahrantrieb JCB 8018
Fahrmotor, Fahrantrieb CAT 303CR
Fahrmotor, Fahrantrieb KUBOTA KX36 KX41
Fahrmotor, Fahrantrieb KOMATSU PC05 PC07 PC12 PC15
Fahrmotor, Fahrantrieb NEUSON 2200 RDV
Fahrmotor, Fahrantrieb TAKEUCHI TB175

Detaillierter Informationen zu Fahrmotoren findet man auf der Webseite. Hier wird einem schnell und kompetent weitergeholfen, damit die Verzögerung auf der Baustelle schnell behoben ist.


Fahrmotoren als Ersatzteil

Terra-Codes GmbH

Namenhafte Baumaschinenhersteller sowie zahlreiche Kunden sind seit Jahren überzeugt von der Qualität der Produkte - unter anderem im Bereich Fahrmotor.

BME
Autor: Fabian Brakemeier erschienen: 11.09.2017 [pdf-download]