Samstag - 16.12.2017
Gesundheit/Wellness aktuelle Einträge: 58
 


Gesundheit/Wellness


Zyto-Apotheken und Onkologen - Gemeinsame, sichere Zukunft
Der Norddeutsche Zytostatika Workshop in der Hansestadt Hamburg war erfolgreich für Omnicare

Unterföhring, 02.April.2013 - [DPR] Der Qualitäts-Kern der ambulanten Versorgung ist für Omnicare die vom Besitzer geführte onkologische Schwerpunkt-Praxis. Auf die Aktionseinheit der freiberuflichen und niedergelassenen Onkologen und der Zytostatika herstellenden Apotheken kommt es im Wettbewerb mit oligopolartigen und fremdfinanzierten Versorgungs-Strukturen an. Dies äußerte Omnicare Deutschland-Geschäftsführer Oliver Tamimi auf dem 21. NZW in der Hansestadt Hamburg. "Deshalb ist es erklärtes Qualitätsziel von Omnicare, das Zusammenwirken von Onkologen und Apothekern auf eine in jeder Hinsicht tragfähige Zukunftsbasis zu stellen."

Einen großen Infostand hatte Omnicare Deutschland auf dem diesjährigen Norddeutschen Zytostatika Workshop, der vom 25. - 27. Januar in der Hansestadt Hamburg stattfand. Gesellschafter, aber auch Mitarbeiter des von Zyto-Apotheken getragenen Unternehmens waren dort über den ganzen Zeitraum präsent. Der größte europäische Kongress für onkologische Pharmazie war von zahlreichen Apothekerinnen und Apothekern aus ganz Deutschland und Europa besucht worden. Nach Meinung von Omnicare sind Zyto-Apotheken und niedergelassene Onkologen mit ähnlichen Herausforderungen konfrontiert. Nach Tamimis Worten trägt die flexible patienten- und wohnortnahe Versorgung den konkreten Bedürfnissen der onkologischen Praxis Rechnung, wie bei notwendigen adhoc-Lieferungen an den Onkologen. Für diese Leistungen bietet Omnicare Deutschland seinen Gesellschafter-Apotheken einen Komplettservice an Hilfestellung .Zusammen mit Klaus Meier, Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für Onkologische Pharmazie (DGOP), hatte Tamimi ein interaktives berufspolitisches Forum mit mehreren hundert Teilnehmern geleitet unter dem Titel "Ethisches Handeln und Qualität - ist das bezahlbar?".


• Kooperationsunternehmen von bis zu 87 (derzeitig 52) selbstständigen Zyto-Apotheken in Deutschland
• Pharmazeutisches Vollsortiment-Großhandelsunternehmen mit mehrjähriger Erfahrung in der onkologischen Versorgung
• Pharmazeutischer Unternehmer mit generischen Zytostatika
• Herstell-Betrieb in Wiesbaden
• Jahresumsatz 2012: 180 Mio. Euro
• ca. 60 Beschäftigte

www.inform-you.de/Referentenprofil.aspx?search=&rid=68765&id=298983




Waage Apotheke Berlin

Omnicare GmbH
Frau S. Salomon
www.omnicare.de
S.Salomon@omnicare.de


Am 1. Januar 2012 ist die Omnicare als Kooperationsunternehmen von onkologisch versorgenden Apotheken in Deutschland gestartet. Omnicare ist eine Gemeinschaft, die sich mit vereinten Kräften der Sicherung und Zukunft der ambulanten Onkologie widmet. Sie steht für die flächendeckende, regionale Versorgung in bestmöglicher Qualität auf der Grundlage gemeinsamer Standards.

Vor dem Hintergrund der immer restriktiver werdenden gesetzlichen Vorgaben und der Konfrontation mit dem stetig zunehmenden Wettbewerbsdruck durch industrielle Strukturen bietet Omnicare regionalen Apotheken ein umfangreiches Aktionspotential. Damit wird die Möglichkeit geschaffen, die Position der selbständigen Apotheke auch gegenüber anderen Akteuren im Gesundheitsmarkt zu stärken. Entscheidend dafür ist die enge Zusammenarbeit mit niedergelassenen Onkologen und der Blick für die Bedürfnisse der Patienten.


Omnicare Deutschland
Autor: Fr. Förtsch erschienen: 02.04.2013 [pdf-download]